Datenschutzerklärung

Seit 1992 gibt es ein Schulkonzept für die Albert-Schweitzer-Schule. Es war die Grundlage für den Antrag auf Umwandlung in eine „Grundschule mit festen Öffnungszeiten“. Dieses Konzept wird seitdem immer wieder überarbeitete und weiter geschrieben. Es ist Teil unseres Schulprogramms.

Bei der Arbeit am Schulprogramm suchten Eltern und Lehrerinnen gemeinsam nach Merkmalen für „eine gute Schule“.

In intensiver und langwieriger Auseinandersetzung sind 1998 unsere pädagogischen Leitgedanken entstanden. Sie sind seitdem nahezu unverändert und gelten als Grundlage unserer Arbeit in allen Bereichen.