icon_brotbox.png

Brotbox

Die sogenannte „Brotboxzeit“ ist eine kostenfreie, kurze beaufsichtige Überbrückungszeit auf dem Schulgelände, direkt im Anschluss an den Unterricht und ist ausschließlich Kindern vorbehalten, die am Nachmittag noch ein Angebot der Schule besuchen und über Mittag nicht nachhause können. Diese betreute Mittagspause dauert von 12.45 Uhr bis maximal 14 Uhr. Dort essen die Kinder entweder ihr mitgebrachtes Mittagessen aus der Lunchbox oder können für 4,- € ein warmes Mittagessen in der Betreuung einnehmen. Sie spielen auf dem Hof oder bei Regen im Mehrzweckraum im Haus 1. Circa 30 Plätze können derzeit angeboten werden.

 

Diese Brotboxzeit kann aber nur von Kindern besucht werden, die im direkten Anschluss einen bestätigten Kurs haben oder die Hausaufgabenzeit nutzen. Eltern müssen ihre Kinder dafür anmelden. Das Essen muss ebenfalls im Vorfeld bestellt werden. In der Regel gibt es mehr Bedarf als Plätze. Bitte nutzen Sie das Anmeldeformular, wenn Sie eine Kursbestätigung erhalten haben.

Achtung!!! Es ist keine verlässliche Betreuung, denn wenn der Kurs entfällt, kann das Kind auch keine Brotbox besuchen.