Oktober 2020

Liebe Kinder, 

heute erzähle ich euch von einem tollen Projekt, das wir alle zusammen auf die Beine gestellt haben.

Vielleicht erinnert ihr euch daran, dass bei den letzten Stürmen leider einige Bäume auf unserem Schulgelände umgefallen sind. Das hat mich traurig gemacht. Die Bäume sind für mich sehr wichtig. Gerne liege ich im Sommer im Schatten eines Baumes, um mich vor der Hitze zu schützen und beobachte Insekten oder Vögel, die im Baum ihr Zuhause gefunden haben. Außerdem kann man sich super hinter Baumstämmen verstecken. 

Also haben wir beschlossen, neue Bäume zu pflanzen. Die kosten natürlich Geld und weil so viel Geld gar nicht in meine Hosentasche passte, haben wir uns eine Möglichkeit überlegt, wie wir genug Geld verdienen können. 

Und schnell kam die Idee: Na klar! Beim lebendigen Adventskalender! Da sammeln wir doch immer Geld für einen guten Zweck. Und Bäume sind auf jeden Fall ein guter Zweck.

Also haben wir alle fleißig angefangen zu basteln, zu nähen und zu backen. Ich konnte sehen, wie ganz viele von euch fleißig mitgeholfen haben. 

Beim lebendigen Adventskalender 2019 konnten die tollen Basteleien dann gegen eine Spende erworben werden. Davon waren die Leute so begeistert, dass wir über 1000€ eingenommen haben! 

Fünf neue Bäume konnten wir davon kaufen. Zusammen mit zwei Gärtnern habe ich auf dem Schulgelände alle Bäume eingepflanzt.

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, sind unsere Bäume noch sehr klein und müssen von Holzpfosten gestützt werden. Damit die Bäume schnell wachsen und die Stützen nicht mehr benötigen, müssen sie gut gepflegt werden. Für mich alleine ist das ziemlich viel Arbeit. Ich würde mich deshalb sehr freuen, wenn ihr mir dabei helfen könntet und auch sonst rücksichtsvoll und vorsichtig mit den Bäumen umgeht. 

Liebe Grüße, 

Euer Peppino

 

PS: Auf dem Bild seht ihr mich nach dem anstrengenden Baumpflanzen vor einem Trompetenbaum sitzen.

peppinos_tagebuch-peppinos_baeume.jpg

Peppinos Tagebuch